Wirtschaftsmarkt ja, Ausnützen nein.

Don Bosco Schwester Alessandra Smerilli über die Papst-Enzyklika im Interview mit Radio Vatikan.

Die Papst-Enzyklika „Fratelli tutti“ richtet sich nicht gegen die Marktwirtschaft. Das hat Don Bosco Schwester und Wirtschaftswissenschaftlerin Alessandra Smerilli gegenüber Radio Vatikan betont. Sr. Smerilli koordiniert im Vatikan eine internationale Expertengruppe, die sich mit den Wirtschaftsfolgen der Covid-Pandemie befasst.

„Das Dokument ist in keiner Weise gegen den Markt, aber es weist auf Fehlformen hin“, sagte die Don Bosco Schwester in dem Interview mit Radio Vatikan. Das Rundschreiben weise „auf Risiken eines Marktes hin, der nicht mehr so ist, wie er sein sollte“.

Interview von Sr. Alessandra Merilli mit Radion Vatikan zum Nachhören
(Dauer: ca. 2 Minuten)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …