Mariam – Ausgabe 2/2020

Als Mitarbeiterin der Bahnhofsmission in München trifft Theresa Häring auf viele Menschen und ihre Anliegen.

Thema: Hilfe mit Herz

Ob Reisende mit Hunger und Durst, Menschen in Geldnot oder auf der Suche nach einem Zuhörer: Als Mitarbeiterin der Bahnhofsmission in München trifft Theresa Häring täglich auf die unterschiedlichsten Menschen und ihre Anliegen. MARIAM hat der jungen Sozialarbeiterin bei ihrer Arbeit diskret über die Schulter geschaut.

Mariam abonnieren (Thema nur in der Druckausgabe zu lesen)

MARIAM fragt Mag.a Margit Gangl, Direktorin der Bildungsanstalt für Elementarpädagogik der Don Bosco Schulen in Vöcklabruck: „Auf was verzichten Sie in der Fastenzeit?“

Mag.a Margit Gangl: "Fasten ist für mich der bewusste Verzicht auf etwas Besonderes. Da meine Tochter seit Jahresbeginn Vegetarierin ist, möchte ich bewusst auf Fleisch verzichten, um ihre Entscheidung besser verstehen zu können."

Online zu lesen

 

Über die Grenzen: Die Kinder der Teepflückerinnen

Wo die Armut am größten ist, wittern Menschenhändler gute Geschäfte. In den Teegärten von Assam fallen die Kinder der Teepflückerinnen oft in die Hände von Schleppern. Don Bosco Schwester Annie Enchenatil will das nicht hinnehmen.

Artikel lesen

 

Aus der Provinz: Schwester Christina hat Zeit zu spielen!

Don Bosco Schwester Christina Dirnwöber arbeitet seit viereinhalb Jahren im Don Bosco Kinder- und Jugendzentrum in Magdeburg. Die gelernte Kindergartenpädagogin sorgt dafür, dass bei den Sechs- bis Elfjährigen keine Langeweile aufkommt. 

Artikel lesen

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …