Orientierungsangebote gefragt

Die Arbeitsgemeinschaft Berufungspastoral der Orden lud zur Online-Jahreskonferenz

Von 17. bis 18. Februar 2021 beschäftigte sich die Arbeitsgemeinschaft Berufungspastoral der Orden (AGBO) in ihrer Jahreskonferenz mit der Frage: „Welche Orientierungsangebote in der Berufungspastoral gibt es und welche Erfahrungen wurden gemacht?“

Am Mittwoch wurden die Konzepte der Orientierungsjahre, Kloster auf Zeit und der Jüngerschaftsschulen vorgestellt. Für wen sind sie gedacht? Was sind die wichtigsten Inhalte? Was können wir aus diesen Erfahrungen und Projekten lernen? Diesen Fragen gingen die Teilnehmenden durch Vorträge, persönliche Erfahrungsberichte und Austauschrunden auf die Spur.

Den Donnerstagvormittag rundeten persönliche Erfahrungsberichte aus Jüngerschaftsschulen und Orientierungsjahren den Bildungsteil der Tagung ab. Der Konferenzteil am Nachmittag startete mit der Wahl einer weiblichen Vertreterin der Orden im Vorstand der AGBO. Es folgten Berichte aus dem Vorstand, der Kassenbericht und eine Vorausschau auf mögliche Veranstaltungen der Arbeitsgemeinschaft.

Es war eine spannende Tagung mit Inputs und Anregungen und fast 50 Ordensleuten aus ganz verschiedenen Ordensgemeinschaften Deutschlands.

(Sr. Bernadeth Geiger)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …