"Ich würde jeden Tag hier schlafen!"

Für die Kinder ein schönes Erlebnis: die gemeinsame Übernachtung im Don Bosco Zentrum in Magdeburg.

Schon lange wurde diese besondere Nacht von den Kindern ersehnt und nun war es endlich soweit: die "Kinderübernachtung" im Don Bosco Zentrum von 12. auf 13. Februar.

Die Kinder, Leonel und Schwester Christina starteten auf der Kegelbahn mit einigen tollen Spielen, um dann wieder im Don Bosco Zentrum ein dreigängiges Abendessen zu planen, selbständig einzukaufen und zu kochen!

Das Essen schmeckten allen sehr gut. Die Kinder kochten Buchstabensuppe, Würstchen mit selbst gemachten Pommes, Mischgemüse und Schokoladenpudding. Das anschließende Abspülen war auch keine Last.

Mit gemeinsamen Spielen beendeten wir den Tag. Dann hieß es: Betten herrichten. Ein Junge sagte ganz treffend: „Das Beste kommt zum Schluss – das Schlafen!“ Obwohl zwei der Kinder das erste Mal auswärts schliefen, fiel der Satz: „Am Anfang hatte ich ein bisschen Angst, doch jetzt würde ich jeden Tag hier schlafen.“ Mit einer Guten Nacht Geschichte über David und Goliath – dem mutigen Jungen, der Gott an seiner Seite hatte – ging es in das Land der Träume.

Den Morgen begrüßten wir mit einem Morgenlob und einem leckeren Frühstück. Zum Abschluss spielten wir Activity. Für alle war die gemeinsam verbrachte Nacht ein schönes Erlebnis.

(Schwester Christina Dirnwöber)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …