"Werde Hoffnungsträger"

Die "Diaspora-Aktion" des Bonifaziuswerks stellt das Kinder- und Jugendzentrum Magdeburg ins Rampenlicht.
Diaspora-Aktion 2020 des Bonifatiuswerkes

„Werde Hoffnungsträger“ – so lautet das diesjährige Motto der deutschlandweiten Aktion zum „Diaspora-Sonntag“ am 15. November 2020. Durch diese Aktion will das Bonifatiuswerk auf die Herausforderungen katholischer Christinnen und Christen aufmerksam machen, die als Minderheit in der Gesellschaft ihren Glauben leben.

Kinder- und Jugendzentrum Don Bosco im Fokus
Bei der heurigen Aktion wird besonders für die Arbeit im Kinder- und Jugendzentrum Don Bosco gesammelt. Der Begleittext zur Aktion gibt den Spenderinnen und Spendern Einblick in die Arbeit des Kinder- und Jugendzentrums: „Eine kleine Oase inmitten der schwierigen Welt. Ein friedlicher Ort, der die Hoffnung bringt; an dem man auftanken kann: Das Kinder- und Jugendzentrum Don Bosco bietet Kindern und Jugendlichen zwischen sechs und 27 Jahren einen „Anker der Hoffnung“. Hier stehen ihnen die Don Bosco Schwestern zur Seite. Sie hören zu, ermutigen, schenken Begleitung, Bildung und Beheimatung und möchten so dazu beitragen, dass das Leben gelingt – egal aus welchem sozialen Kontext die jungen Besucher stammen. Dafür gibt es ein breites Angebot an Freizeitaktivitäten, Hilfen bei Hausaufgaben, gemeinsames Kochen und bei größeren Problemen ein Beratungsangebot.“

Informationen und Materialien zur Diaspora-Aktion

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …