Ein schönes Fest für den heiligen Martin

Vor den Klostermauern feierten die Kita-Kinder mit ihren Eltern
Sonnenlaternen für das Martinsfest in der Kita Benediktbeuern
Sonnenlaternen für das Martinsfest in der Kita Benediktbeuern

Am 9. November 2021 trafen sich Eltern und Kinder aus unserer Kindertagesstätte Don Bosco pünktlich um 17.30 Uhr im Klosterinnenhof, um das Fest des heiligen Martins zu feiern. Trotz strenger Coronaregeln war die Feier für alle sehr entspannt.

Die Musik spielte die schönen Martinslieder und die Klostermauern wirkten wie die Stadtmauern. Und besonders großartig für die Kinder: Der heilige Martin war hoch zu Ross wirklich da! Als die Szene der Mantelteilung vor dem Haupteingang der Kirche gespielt wurde, konnten alle gut das Geschehen verfolgen.

Die Kinder waren ganz begeistert dabei, obwohl sie die Geschichte schon kannten. Auch beim anschließenden Gebet und bei den Liedern waren die Stimmen der Kinder gut zu hören. Die Kinder hatten mit ihren schönen Laternen sehr viel Freude: Sie zeigten lachende Sonnen, die im Abenddunkel schön leuchteten.

Am Schluss gab es für die Kleinen ein "Martinsmännchen". Dieses haben sie natürlich wie Sankt Martin mit ihren Eltern geteilt. Obwohl es auch in dieses Jahr wieder anders war (der Gemeindekindergarten war nicht dabei) freuten sich alle über dieses schöne Fest.

(Sr. Irene Eisenreich, Leiterin Kita Benediktbeuern)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …