Don Bosco Fest in Magdeburg

Das Don Bosco Fest feiern wir in Magdeburg ein wenig "ausführlicher".

Das traditionelle Don Bosco Fest, das weltweit am 31. Januar gefeiert wird, feiern wir in Magdeburg traditionell als „Don Bosco Festwochenende“. Denn zum Einen ist Don Bosco ganz allgemein der Patron der Jugend, zum Anderen ist er Namensgeber unserer Pfarrei und des Kinder- und Jugendzentrums.  

Das Gedenken, das wir gemeinsam mit der Pfarrei organisierten, startete mit dem nicht weniger traditionellen Don Bosco Fußballcup, der bereits am Freitag, den 26. Januar, ausgespielt wurde. Schauplatz war die Turnhalle des katholischen Norbertus-Gymnasiums. Kinder, Jugendliche und Eltern aus unserer Pfarrgemeinde und dem Don Bosco Jugendzentrum, dazu Jugendliche aus dem Jugendclub der jungen Humanisten, waren mit von der Partie.

Vor dem Spiel wurde es salesianisch und religiös
Vor dem Ankick gab es einen Einstieg, der sowohl salesianisch als auch ein wenig religiös war: Wir führten den neuen Videoclip über das Leben Don Boscos vor. Als Erinnerungsstütze, einander Segen zu sein, bekam jede/jeder von seiner/seinem Sitznachbarin/Sitznachbarn ein Bändchen mit einem Segensspruch und einer Don Bosco Medaille ums Handgelenk gebunden. Dazu erteilte unser Pfarrer Pater Ulrich Weiß O. Praem allen den priesterlichen Segen.

Nach einem Quiz mit Fragen zu Don Bosco und der Pfarrei begann das Fußballturnier, in dem sich zunächst die Mannschaften per Wahl aufstellten. Drei Kinder-, vier Jugend- und eine Oldiemannschaft fanden schließlich zusammen.

Fairplay-Preis für die Mädels
Nach drei Stunden Spielzeit gab es eine feierliche Siegerehrung. Pokale gab es für die besten Mannschaften, den besten Spieler, die beste Spielerin und den besten Torwart. Sehr gefreut haben sich  die Mädels der einzigen Mädchenmannschaft über die Fairplay-Medaillen, welche sie für ihren Teamgeist und ihr faires Spielen erhielten.

Besonders bedankten wir uns bei den freiwilligen Helferinnen und Helfern, die mithalfen, alle Beteiligten zu verköstigen. Auch die Malteser, die sich um unsere Verletzten kümmerten, waren wichtige Unterstützer.

Festgottesdienst zum Pfarrpatrozinium
Den Festgottesdienst zum Pfarrpatrozinium feierten wir am Sonntag, den 28. Januar, in der Pfarrkirche St. Josef in Olvenstedt. Im Anschluss gab es einen Sektempfang und eine große Tombola – vorbereitet von den Mitschwestern vor Ort. Die Lose gingen weg, wie die warmen Semmeln. Schließlich hieß es „Jedes Los gewinnt“, niemand ging also leer aus.

Der Erlös der Tombola kommt dem Solidaritätsprojekt der Don Bosco Schwestern und der Pfarrei für Neuanschaffungen zugute.

(Sr. Bernadeth bzw. fma-red.)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …