Dankeschön aus Myanmar

Sr. Veronica Moe bedankt sich bei allen Spendern für die Unterstützung der Kinder in Hlaing Thar Yar.

Die Don Bosco Schwestern betreiben im Slumgebiet von Hlaing Thar Yar, westlich von Rangun, einen Kindergarten mit über 100 Kindern. Weitere 100 Schulkinder befinden sich in der Nachmittagsbetreuung, wo sie unter anderem Lernhilfe erhalten.

Unser Solidaritätsprojekt 2019 war deshalb den Mitschwestern in Myanmar gewidmet. In diesen Tagen erreichte uns ein herzliches Dankeschön an die großzügigen Spender:

Vielen Dank für die Hilfe, die Sie uns geschickt haben. Wir haben einen Fernseher für ein neues Klassenzimmer gekauft, das wir im kommenden Schuljahr eröffnen werden und einen Ofen zum Backen von Keksen für Kinder. Wir konnten unsere drei Klassenzimmer mit den benötigten Möbeln und Geräten vorbereiten, damit unsere Kinder mit Freude lernen können.

Und wir haben für Monat Dezember Reis und Öl für die armen Familien unserer Kinder verteilt. Wir sind Ihnen sehr dankbar, dass wir den ärmsten Kindern und ihren Familien, die in dieser Zeit der Pandemie hungern und große Schwierigkeiten haben, mit einigen Nahrungsmitteln helfen können. Auch sie sind Ihnen so dankbar.

Möge Gott Sie mit dem Wort Jesu segnen: „Wahrlich, ich sage euch: Was ihr für einen meiner geringsten Brüder und Schwestern getan habt, das habt ihr mir getan." (Mt 25:40)

Mit viel liebevollen Gebeten,
Sr. Veronica Moe, FMA

Informieren Sie sich über unser aktuelles Solidaritätsprojekt 2020/21 und unterstützen Sie die Arbeit der Don Bosco Schwestern weltweit! 

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …