Bereit, zu öffnen

Das Kinder- und Jugendzentrum in Magdeburg bereit sich auf eine schrittweise Öffnung vor.
Für Kleingruppen: Hochbeete und Garten sind neu angelegt für frische Pflanzen.

Das Don Bosco Zentrum ist seit dem 16. März 2020 und somit schon die 5. Woche in Folge geschlossen. Die aktuelle 4. Landesverordnung zur Eindämmung des Coronavirus vom 16. April 2020 sieht eine schrittweise Öffnung der Schulen und das Aufheben des Kontaktverbots ab dem 4. Mai vor. Ausgenommen sind die Abschlussjahrgänge, die mit den Prüfungsvorbereitungen bereits am 23. April starten.

Einrichtungen der Jugendhilfe, zu der das Don Bosco Zentrum gehört, stellen sich darauf ein, mit dem 4. Mai wieder schrittweise ihre Türen für die Kinder und Jugendlichen öffnen zu können. Unter welchen Bedingungen wir wieder öffnen dürfen, ist noch nicht geklärt. Hier warten wir auf die Entscheidung der Jugendamtes.

Projekte für Kleingruppen

Die Räumlichkeiten des Don Bosco Zentrums wurden in den letzten Wochen grundgereinigt und Reparaturen, die im normalen Alltag hintenanstehen mussten, sind so gut wie geschafft.

Wir Don Bosco Schwestern und die Mitarbeiter des Zentrums planen bereits konkrete Projekte, die bei einer schrittweisen Öffnung mit Kleingruppen durchführbar sind. In Vorbereitung sind Hochbeete und Garten, die auf frische Bepflanzung warten, der neu eingerichtete Mädchenraum, der neu gestaltet werden soll, oder diverse Bastelangebote in der Werkstatt.

Schutzmasken nähen für Kinder und Jugendliche

Schutzmasken nähen
Auf Anfrage des Jugendamtes sind wir außerdem dabei, Schutzmasken zu nähen. Wir stellen sie für den Eigenbedarf her – falls Schutzmasken verpflichtend eingeführt werden. Außerdem wurden wir vom Jugendamt gebeten, zusätzliche Schutzmasken zur Verfügung zu stellen, die an Familien verteilt werden. Mittlerweile bekommen wir auch laufend Anfragen von den Eltern unserer Kinder und Jugendlichen, ob wir für sie Schutzmasken nähen könnten. So wird der Kontakt zu den Kindern, Jugendlichen und Eltern trotz allem Abstandhalten gepflegt.

(Sr. Bernadeth Geiger)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …