Alter und neuer Generalobere

Don Ángel Fernández Artime SDB in seinem Amt als Generaloberer der Salesianer Don Boscos bestätigt.

Rom (Italien) - Der Spanier Don Ángel Fernández Artime SDB (59) bleibt Generaloberer der Salesianer Don Boscos. Das 28. Generalkapitel der Kongregation bestätigte den zehnten Nachfolger Don Boscos bereits im ersten Wahlgang für eine weitere Amtszeit von sechs Jahren. Fernández Artime war 2014 auf den Mexikaner Don Pascual Chávez SDB (72) gefolgt, der dieses Amt zuvor zwölf Jahre innegehabt hatte.

Der Salesianer Ángel Fernández Artime wurde am 21. August 1960 in Gozón-Luanco geboren. Seine ersten Ordensgelübde legte er am 3. September 1978 ab, die ewigen Gelübde am 17. Juni 1984. Am 4. Juli 1987 empfing er die Priesterweihe. Seine akademische Ausbildung schloss er mit dem Lizentiat in Philosophie und Pädagogik und der Laurea (Master/Magister) in Pastoraltheologie ab.

In seiner Ordensprovinz León (Spanien) war er unter anderem als Beauftragter für Jugendpastoral, als Direktor der Schule von Ourense, als Mitglied des Provinzialrats und als Provinzialvikar gewirkt. Von 2000 bis 2006 war er Provinzial.

Der heute 59-jährige Ordensmann wirkte bei der Vorbereitung des 26. Generalkapitels seines Ordens 2008 mit und wurde im Jahr 2009 zum Oberen der Provinz Argentinien-Süd ernannt. In dieser Tätigkeit hatte er auch Gelegenheit, den Erzbischof von Buenos Aires, Kardinal Jorge Mario Bergoglio, den jetzigen Papst Franziskus, kennenzulernen und mit ihm zusammenzuarbeiten.

(RefÖA der Salesianer Don Boscos/kd/kh)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …