Provinztagung in Benediktbeuern

"Habt Vertrauen!" - als Provinzgemeinschaft gehen wir mutig weiter

Vom 17. bis 19. November 2017 trafen sich in Benediktbeuern etwa 40 Don Bosco Schwestern aus allen Gemeinschaften der deutschsprachigen Provinz, um über die Provinzentwicklung zu beraten.
In bewährter Weise begleitete Frau Dr. Heinich aus Wien den Prozess, der vor mehr als zwei Jahren angestoßen wurde.
Zu Beginn standen eher informative Einheiten zur wirtschaftlichen Lage der Provinz wie auch ein Dokument, das die Güterverwaltung in unseren Gemeinschaften, der Provinzgemeinschaft sowie im Ordensinstitut regelt.
Zentral waren die Arbeiten am Provinzentwicklungsplan, der dann im Laufe der Tagung einstimmig verabschiedet wurde.
Anknüpfend an die Provinztagung im Mai wurde der Blick auf die Niederlassungen gelenkt. Dabei wurden erste Tendenzen deutlich, die der Provinzleitung Hilfestellung sein sollen bei anstehenden Entscheidungen, um die Provinz gut in die Zukunft zu führen.
Das Tagesevangelium vom Samstag begleitete uns. Besonders den Zuspruch Jesu „Habt Vertrauen, ich bin es; fürchtet euch nicht!“, den er seinen Jüngern gab, als er über den stürmischen See ging, macht auch uns Mut, den Weg als Provinzgemeinschaft in bewegten Zeiten weiterzugehen.

(Sr. Birgit Baier, Essen)

Zurück zur Übersicht