Herzlichen Glückwunsch!

Generalobere der Don Bosco Schwestern Madre Yvonne Reungoat zur neuen Präsidentin der USMI gewählt.

Am 5. April, im Rahmen der 65. Nationalversammlung der italienischen Ordensoberinnenkonferenz (Usmi) in Rom, wurde Madre Yvonne Reungoat zu ihrer neuen Präsidentin gewählt. Madre Yvonne löst als Nachfolgerin Mutter Regina Cesarato an der Spitze der Ordensoberinnenkonferenz ab, die 600 Kongregationen in ganz Italien repräsentiert.

Zu den Herausforderungen für die Ordensgemeinschaften verwies Reungoat auch auf das Thema Migration. "Heute, angesichts des großen Einwanderungsphänomens, gilt es, die Möglichkeiten dieser Einwanderung zu entdecken, die nicht mehr rückgängig zu machen ist. Es gilt diese Menschen zu integrieren, zu begleiten, um eine neue interkulturelle Generation zu formen: Ich glaube, dass dies die Herausforderung der modernen Welt ist, die uns nicht gleichgültig zurücklassen kann."

Quellen: www.infonline.cgfmanet.org, kathpress.at

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …