HLW kooperiert in Schulpartnerschaft

Don Bosco Schulen Vöcklabruck bieten Grundlage für Ausbildung in Pflege- und Gesundheitsberufen.

Um die sehr gute Zusammenarbeit zwischen FW/HLW der Don Bosco Schulen Vöcklabruck und den Schulen für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege Gmunden (Träger: gespag. OÖ. Gesundheits- und Spitals-AG) noch zu verstärken, sind die beiden Schulen seit Januar 2017 offizielle Partnerschulen.

Dreijährige FW
Für diejenigen, die sich für den Beruf Krankenschwester/Krankenpfleger interessieren aber keine Matura absolvieren möchten, bietet die dreijährige FW (Fachschule für wirtschaftliche Beruf) der Don Bosco Schulen Vöcklabruck auch weiterhin die optimale Vorbildung.

Die Schulen für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege stellen aktuell ihre Pflegeausbildungen um, wobei in Zukunft die Pflegefachassistenz die (Diplom)-Krankenschwester ersetzen wird. Zum Einstieg in diese Ausbildung ist keine Matura notwendig!

Ausbildungspflicht mit FW erfüllen
Mit dem Abschluss der dreijährigen FW erfüllt man auch die ab Sommer 2017 geltende neue Ausbildungspflicht für Jugendliche. Diese müssen bis 18 Jahren in Ausbildung sein - wie zum Beispiel in einer weiterführenden Schule oder Lehre.

Fünfjährige HLW
Die Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe, sie dauert fünf Jahre und schließt mit Matura ab, dient als optimale Grundlage für Ausbildungen an den Fachhochschulen für Gesundheitsberufe wie Ergotherapie, Physiotherapie, Hochschuldidaktik Gesundheitsberufe, Krankenhausmanagement etc.

(red.fma bzw. Christiane Gassenbauer, Pressereferentin Don Bosco Schulen Vöcklabruck)

zur Website der Don Bosco Schulen Vöcklabruck
zur Website der Schulen für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege der GESPAG

Zurück zur Übersicht